Hier erfahren Sie alles zur aktuellen Gesetzeslage:

Gasanlagen - Abgaswerte

Energieausweis:

Gebäuderichtlinien der EU

Die EU hat 2002 eine Gebäuderichtlinie erlassen, die eine Energieeffizienz für alle neu errichteten Gebäude voraussetzt. Diese Richtlinie der EU stellt folgende Anforderungen:

  • Energieeffizienz der Gebäudehülle und der Haustechnik muss gewährleistet sein.
  • Es muss ein Energieausweis erstellt werden.
  • Eine regelmäßige Inspektion der Heizungsanlage ist notwendig.

Der Energieausweis hilft sparen

Mit dem Energieausweis für Gebäude will die EU zum Energie sparen motivieren. Energie sparen entlastet nicht nur Ihren Geldbeutel, sondern Sie leisten auch einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz.

Der Ausweis gibt Aufschluss über die Energiebilanz eines Hauses und gibt Vorschläge zu einer sinnvollen Modernisierung. Er unterscheidet dabei nach Effizienzklassen eines Gebäudes und beziffert dessen Energieaufwand. Der Energie-Verbrauchskennwert hängt dabei von der Beheizung, Warmwasserbereitung und Belüftung ab. Daraus ergibt sich die Schadstoffklasse eines Gebäudes. Ob es den Energiestandards entspricht erkennen Sie am Verbrauch eines Gebäudes.

Profitieren Sie vom Energieausweis

Der Energieausweis der EU hilft Ihnen dabei steigenden Energiekosten entgegenzuwirken und somit viel Geld zu sparen:

  • Er zeigt Einsparpotenziale auf.
  • Durch die Modernisierung erhöht sich der Wert Ihrer Immobilie.
  • Die Energieeffizienz des Hauses wird sichtbar.